Arbeitsweise

Jeder Mensch kommt in seinem Leben an Punkte, an denen die äußeren Umstände zu Belastungen oder sogar Krisen führen, die man nicht mehr alleine bewältigen kann oder will. An diesen Stellen möchte ich Ihnen eine professionelle Begleitung anbieten. Belastungen und Krisen müssen meines Erachtens immer im Kontext der gesellschaftlichen und politischen Umstände sowie der eigenen individuellen Biographie betrachtet und bearbeitet werden.

Ich orientiere mich bei meiner Arbeit an den Grundsätzen der tiefenpsychologisch fundierten Psychotherapie und kann dabei auf meine langjährige Erfahrung und Approbation zurückgreifen. Zusätzlich bediene ich mich auch therapieschulenübergreifend immer wieder verschiedener Techniken, die mir im Laufe der Zeit begegnet und nützliche Begleiter in der Behandlung von Patient*innen geworden sind.

Der Anspruch eine auf die Patient*innen individuell zugeschnittene Therapie anzubieten bedeutet für mich die Einbindung aktueller wissenschaftlicher Erkenntnisse der Psychotherapieforschung mit entsprechenden evidenzbasierten Studien. Darüber hinaus ist es mir wichtig Ihnen gegenüber undogmatisch, weltoffen und empathisch zu begegnen und Ihnen einen Raum zu bieten, in dem Sie sich ohne Wertung selbst betrachten können.

Dabei helfen mir mein theoretischer Hintergrund und meine professionelle Ausbildung ebenso wie mein authentisches Interesse an Ihnen und Ihrer Geschichte.